8 Tage
ab 1.149,- €*
pro Person bei Belegung
2 Erwachsene
im Doppelzimmer
Verpflegung: Halbpension
Buchungscode QJR38X0


Leistungen


Inklusivleistungen

  • Linienflug mit Royal Jordanian (oder gleichwertig) von Frankfurt nach Amman und zurück in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Transfers und Rundreise im klimatisierten Reisebus gemäß Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder
  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 7 x Halbpension
  • Gruppenvisum Jordanien
  • 1 Reiseführer Jordanien pro Zimmer
  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort

Wunschleistungen pro Person

  • Zuschlag Einzelzimmer
    € 199.-
  • Ausflug Jerash & Ajloun (Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen)
    € 65.-
  • Ausflug Totes Meer & Bethanien (Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen)
    € 70.-
  • Ausflugspaket Jerash & Ajloun und Totes Meer & Bethanien
    € 120.-

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, den Ausflug bis 30 Tage vor Anreise abzusagen.

Zusatzkosten pro Person

  • Trinkgelder für Reiseleiter und Busfahrer (nicht verpflichtend) pro Tag
    ca. € 6.-
  • Ausreisesteuer Jordanien
    ca. JOD 10.-

Jordanien - Rundreise


Mittelklasse


Jordanien - Land der Kontraste

Ihr Reiseverlauf


Marhaba - willkommen in Jordanien. Sie wollten schon immer eins der sieben Weltwunder der Moderne entdecken? Dann freuen Sie sich auf Petra, die verlassene Felsenstadt. Meterhohe Felswände ragen zu Ihrer Rechten und Linken in den Himmel empor. Sie folgen einem schmalen Gang durch den Siq und dann haben Sie auch schon Ihr Ziel erreicht. Sie stehen direkt vor der Schatzkammer der Felsenstadt Petra. Die imposanten Säulen und Ornamente strahlen rötlich in der Sonne. Ist es nicht unglaublich, dass dies von Menschenhand erschaffen wurde? Ein salzhaltiger Geruch steigt Ihnen in die Nase. Ein unvergessliches Bad im mineralhaltigen Wasser des Toten Meers ist Balsam für Ihre Seele. Genießen Sie den Moment der Schwerelosigkeit. Die Sonne scheint auf die bizarren Felsformationen des Wadi Rum und lässt den Sandstein in einer Vielzahl von Rottönen erstrahlen. Sie fahren mit dem Geländewagen durch diese unwirkliche Landschaft und hinterlassen Ihre Spuren im Wüstenstaub. Kein Wunder, dass Wadi Rum zu den schönsten Wüsten der Welt zählt.

1. Tag - Anreise.

Flug nach Amman. Am Flughafen empfängt Sie Ihre deutschsprachige Reiseleitung. Transfer zum Hotel in Amman.

    nach oben

2. Tag - Amman - Desert Castles - Amman (ca. 240 km).

Nach dem Frühstück entdecken Sie die ehemalige Hauptstadt des Haschemitischen Königreichs Jordanien. Die Stadt ist auch als antike Stadt Philadelphia bekannt. Hier finden Sie eine interessante Mischung aus Altertum und Moderne. Ammoniten, Griechen, Römer, Byzantiner und Moslems haben alle ihre Spuren in den Schichten der Stadt und der Umgebung hinterlassen. Zuerst besichtigen Sie die König Abdullah Moschee, die berühmt für Ihre blaue Kuppel ist. Anschließend machen Sie sich auf den Weg, um die Zitadelle und das archäologische Museum zu erkunden. Hier bestaunen Sie die große Sammlung an ungewöhnlichen archäologischen Funden. Am frühen Nachmittag fahren Sie zu den Wüstenschlössern, die im 8. Jahrhundert n. Chr. von den Omayyaden-Kalifen im Gebiet der nordöstlichen Wüste als Jagd- und Lustschlösser erbaut wurden. Bei einer Besichtigung bestaunen Sie das Kastell Kharanah, das Badeschloss Amra, mit seinen wunderschönen Wandmalereien und das Kastell Azraq in der gleichnamigen Oase. Rückfahrt zu Ihrem Hotel in Amman und Übernachtung.

    nach oben

3. Tag - Amman.

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Oder machen Sie auf Wunsch einen Ausflug nach Jerash & Ajloun (vorab buchbar, pro Person € 65.-). Die antike Stadt Jerash, die im Norden Jordaniens liegt, geniesst den Ruf als besterhaltenste römische Stadt der Welt. Schlendern Sie wie einst
die Römer durch die etwa 2.000 Jahre alte Stadt, die ein elliptisches Forum sowie eine 600 m lange Kolonnadenstrasse, aber auch Tempel und Kirchen umfasst. Danach fahren Sie weiter nach Ajloun. Hier besuchen Sie die mittelalterliche Burg, die von einem der Soldaten Saladins im Kampf gegen die Kreuzzüge gebaut wurde. Die Übernachtung erfolgt in Amman.

    nach oben

4. Tag - Amman - Madaba - Berg Nebo - Shobak - Petra (ca. 320 km).

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg nach Madaba, dem byzantinischen Zentrum meisterhafter Mosaiken. Das berühmteste Mosaik, die Palästina-Landkarte, befindet sich in der St. Georgskirche. Zehn Kilometer nordwestlich der Stadt liegt der Berg Nebo, ein weit ins Jordanland vorspringender Bergsporn, der sowohl im Islam, als auch im Juden- und Christentum heilig ist. Hier soll die Stelle gewesen sein, von welcher Moses das gelobte Land erblickte. Auf dem Gipfel finden Sie die Überreste einer der ältesten Kirchen der
Welt. Genießen Sie den einmaligen Blick auf das Jordanland und das Tote Meer. Bei klarer Sicht ist sogar Jerusalem in der Ferne erkennbar. Anschließend machen Sie sich auf den Weg zu einer Mosaikwerkstatt in Madaba. Hier erhalten Sie Einblicke in den Entwurf und die Fertigstellung von Mosaiken. Am Nachmittag fahren Sie weiter zu der Kreuzritterburg Shobak. Diese Festung, auch als Mont Realis oder Montreal bekannt, wurde im Jahre 1115 n. Chr. von Baldwin I. erbaut. In ihrer Blütezeit beherbergte diese Burg bis zu 6000 Christen. Von den Höhen Shobaks haben Sie einen einmaligen Blick in das Wadi Araba. Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach Petra, wo Sie übernachten.

    nach oben

5. Tag - Petra.

Erfahren Sie mehr über die Geschichte der „rosaroten” Stadt. Können Sie sich vorstellen, dass diese in Fels gehauenen Bauwerke von Menschenhänden erschaffen wurden? Sie tauchen ein in die Welt der Nabatäer, die hier vor 2.000 Jahren gelebt haben sollen und wandeln über eine wichtige Straße für den Seidenhandel. Vielleicht kommt Ihnen die Stadt aus Kinofilmen wie „Indiana Jones” bekannt vor? Sie bahnen Sich Ihren Weg durch die schmale Schlucht „Siq” und entdecken das prächtige Schatzhaus der Stadt. Was hier wohl
für wertvolle Schätze liegen? Genießen Sie das Abendessen in Ihrem Hotel in Petra.

    nach oben

6. Tag - Petra - Wadi Rum - Amman (ca. 410 km).

Heute entdecken Sie die größte und eindrucksvollste Wüste Jordaniens, Wadi Rum. Sie besteht aus zahlreichen Bergen von Sandstein und Granit. Atemberaubend, wie die Sonnenstrahlen die alten Felsen in bunte Farben tauchen. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die landschaftliche Vielfalt auf einer 2-stündigen Geländewagen-Tour (vor Ort buchbar, pro Person ca. € 25.-). Spüren Sie den Zauber dieser Wüstenlandschaft?

    nach oben

7. Tag - Amman.

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Auf Wunsch unternehmen Sie einen Ausflug zum Toten Meer und Bethanien. Die Sonne scheint auf das klare Wasser, dazu das Rauschen der Wellen. Wussten Sie, dass das Tote Meer der tiefst gelegenste See der Erde ist? Setzen Sie sich einen Moment hin und genießen Sie die einmalige Atmosphäre. Oder nutzen sie bei gutem Wetter die Zeit zum Baden. Im Anschluss geht es weiter nach Bethanien. Der Ort Bethanien jenseits des Jordan, wo Johannes der Täufer lebte und Jesus getauft wurde, ist aus der Bibel und aus byzantinischen Texten aus dem Mittelalter bekannt. Danach geht es wieder nach Amman, wo Sie übernachten.

    nach oben

8. Tag - Abreise.

Ma´a Alsalama - auf Wiedersehen. Heute endet Ihre eindrucksvolle Reise durch Jordanien. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

    nach oben

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

    nach oben

FOX-Vorteil

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung)

    nach oben

Unterkunft Ihre Mittelklassehotels

Freuen Sie sich auf Hotels der 3-Sterne-Kategorie, die alle über Lobby und Restaurant verfügen. Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) bieten Ihnen Bad oder Dusche/WC.

    nach oben

Einreisebestimmungen für dt. Staatsbürger

Reisepass: ja
vorläufiger Reisepass: ja
Reisedokumente müssen ab Einreise noch sechs Monate gültig sein.
Visum: ja
Impfempfehlungen: Eine Gelbfieberimfpung ist bei Einreise aus Infektionsgebieten vorgeschrieben. Bei direkter Einreise aus Deutschland sind keine besonderen Impfungen notwendig

    nach oben

Weitere Informationen

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr. In arabischen Ländern ist es möglich, dass in den Hotels kein Alkohol ausgeschenkt wird.

    nach oben
<< zurück zu Ihren Suchergebnissen